Die Kassenärztliche Vereinigung sichert von  Potsdam aus die ambulante medizinische Versorgung in Brandenburg und versteht sich als engagierter Interessenvertreter und Dienstleister für die über 4.400 ambulant tätigen Ärzte und Psychotherapeuten im Land Brandenburg.
 

Der Geschäftsbereich der Abrechnung und Praxis erledigt umfangreiche Prüf- und Serviceaufgaben für unsere Mitglieder. Als erste Ansprechperson agieren unsere Mitarbeitenden im Fachbereich Abrechnungsprüfung rund um den Themenbereich der Prüfung der Quartalsabrechnung. Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, vorerst befristet für zwei Jahre, einen

Sachbearbeiter (m/w/d) für die Plausibilitätsprüfung im Fachbereich Abrechnungsprüfung.

Ihre Aufgaben:

Persönliche Stärken einsetzen – Verantwortlichkeiten, die etwas bewegen:

  • Umsetzung des Prüfauftrages zur Prüfung von Abrechnungen auf Grundlage des § 106dSGB V
  • ermitteln, analysieren und bewerten von Auffälligkeiten, Veränderungen und Trends im Abrechnungsverhalten
  • ständige Auseinandersetzungen mit den geltenden gesetzlichen und vertraglichen Reglungen in der ambulanten vertragsärztlichen Versorgung
  • Vor- und Nachbereitung der Sitzungen des Abrechnungsausschusses
  • Protokollführung bei den Abrechnungsausschusssitzungen
  • erstellen von Prüfberichten, rechtsmittelfähigen Bescheiden und vom Ressort- und Vorstandvorlagen zum Entscheid über weitere Maßnahmen
  • Kommunikation mit den Mitgliedern der KVBB sowohl telefonisch, als auch schriftlich

Ihr Profil:

Erfahrung und bisher erbrachte Leistungen, die für die Rolle relevant sind:

  • abgeschlossene (kaufmännische) Ausbildung im Gesundheitswesen (z.B.Medizinischer Fachangestellter (m/w/d), Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d), Sozialversicherungsfachangestellter (m/w/d)) oder vergleichbare
  • Kenntnisse des vertragsärztlichen Abrechnungssystems, sowie der gesetzlichen Krankenversicherung sind vom Vorteil
  • EBM-Kenntnisse wünschenswert
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift, sowie ein sicherer Umgang mit den modernen Kommunikationswegen und MS-Office
  • Erfahrungen in der Erstellung von Bescheiden wünschenswert
  • ein hohes Maß an Leistungsbereitschaft
  • gut strukturiertes, organisiertes und zielorientiertes Arbeiten
  • eine aufgeschlossenes, teamfähiges und freundliches Wesen

 

Neben der Vergütung nach TV-L bietet Ihnen die KVBB vermögenswirksame Leistungen und eine Jahressonderzahlung sowie eine betriebliche Altersversorgung mit attraktiven Konditionen. Zudem gelingt Ihnen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch eine flexible Arbeitszeitgestaltung. Darüber hinaus stellen wir für Sie qualifizierte Schulungen und ein betriebliches Gesundheitsmanagement sicher. Über die Zweijahresbefristung hinaus sind wir an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 05.08.2024 über unser Karriereportal unter www.kvbb.de/jobs. Chancengleichheit ist fester Bestandteil unserer Personalpolitik, daher setzt sich die KVBB für die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern ein. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Außerdem begrüßen wir die Bewerbung von schwerbehinderten Menschen.


Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die KVBB (Art. 13 und 14 DSGVO) können Sie unter http://www.kvbb.de/datenschutz einsehen.

Ihr/e Ansprechpartner/in ist Frau Aßmann.