Die Kassenärztliche Vereinigung sichert von  Potsdam aus die ambulante medizinische Versorgung in Brandenburg und versteht sich als engagierter Interessenvertreter und Dienstleister für die über 4.400 ambulant tätigen Ärzte und Psychotherapeuten im Land Brandenburg.
 

Unsere Mitarbeitenden des Sachgebietes Zentraler Mitgliederservice sind erster Ansprechpartner für unsere Vertragsärzte, Psychotherapeuten, potentielle neue Mitglieder und Praxismitarbeiter. Sie unterstützen durch die Beantwortung allgemeiner und wiederkehrender Anfragen zu Abrechnungs- und Organisationsfragen bzw. durch die gezielte interne Weiterleitung der Anliegen. Zum Ausbau unseres Serviceangebotes für unsere Mitglieder suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, für das Sachgebiet Zentraler Mitgliederservice, vorerst befristet für zwei Jahre, eine

Sachgebietsleitung (m/w/d) für den zentralen Mitgliederservice.

 

Ihre Aufgaben:

Persönliche Stärken einsetzen – Verantwortlichkeiten, die etwas bewegen:

  • Anleitung der Mitarbeiter, Steuerung und Controlling der Aufgabenerledigung und Koordination der Erreichbarkeit 
  • Erarbeitung und Umsetzung von Arbeits- und Ablaufprozessen
  • Koordinierung inhaltlicher Fragestellungen zur operativen Aufgabenerfüllung
  • Erstellung von Fachartikeln und FAQ zur internen und externen Veröffentlichung
  • Unterstützung der Fachbereichsleitung bei der Entwicklung von Projekten und deren Umsetzung
  • Beratung von Mitgliedern und Beantwortung interner Anfragen
  • Vorbereitung und Begleitung von Schulungen, Seminaren und Fachvorträgen
  • Bearbeitung von Antragsverfahren

Ihr Profil:

Erfahrung und bisher erbrachte Leistungen, die für die Rolle relevant sind:

  • abgeschlossene Berufsausbildung mit langjähriger einschlägiger Berufserfahrung
  • oder abgeschlossenes Studium im Bereich Verwaltung, Gesundheitswesen, Marketing, Customer Service oder Kommunikation mit mind. einjähriger Berufserfahrung
  • Grundkenntnisse im Verwaltungsrecht
  • Führungserfahrung wünschenswert
  • strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsmethodik sowie eigenverantwortliche und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • freundliches und verbindliches Auftreten sowie ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten
  • sehr guter Ausdruck in Wort und Schrift

 

Neben der Vergütung nach TV-L bietet Ihnen die KVBB vermögenswirksame Leistungen und eine Jahressonderzahlung sowie eine betriebliche Altersversorgung mit attraktiven Konditionen. Zudem gelingt Ihnen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch eine flexible Arbeitszeitgestaltung. Darüber hinaus stellen wir für Sie qualifizierte Schulungen und ein betriebliches Gesundheitsmanagement sicher. Über die Zweijahresbefristung hinaus sind wir an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 29.07.2024 über den Link „Bewerben“ unterhalb der Stellenausschreibung. Chancengleichheit ist fester Bestandteil unserer Personalpolitik, daher setzt sich die KVBB für die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern ein. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Außerdem begrüßen wir die Bewerbung von schwerbehinderten Menschen.


Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die KVBB (Art. 13 und 14 DSGVO) können Sie unter http://www.kvbb.de/datenschutz einsehen.

Ihr/e Ansprechpartner/in ist Frau Flach.